Wandern und spazieren in und um Fleckenberg

Mitten im Wanderzentrum Rothaargebirge/ Rothaarsteig

Als zertifizierter Qualitätsbetrieb Rothaarsteig sind wir auf Wanderer und ihre Bedürfnisse besonders eingestellt. Bei Ankunft in unserem Haus erhalten Sie als unsere Gäste eine kostenlose Wanderkarte. Außerdem haben wir für sie eine Auswahl interessanter und individueller Tourempfehlungen zusammengestellt.

Fleckenberg (400-769 m ü. NN) ist als Ausgangspunkt zu drei Tälern mit über 120 km gut gezeichneten Wander- und Spazierwegen mit vielen schönen Aussichtspunkten und Ruhebänken ein optimaler Startpunkt für Ihre Wanderungen. Im Winter werden ca. 30 km Winterwanderwege für Sie geräumt.

Viele Weg sind steigungsarm und leicht zu gehen. 7 gut gezeichnete Rundwanderwege führen über Strecken zwischen 3,5 und 15,5 km und erfüllen jeden Wanderanspruch. Mehrere gezeichnete Zuwege führen direkt zum Rothaarsteig.Sie können Ihre Wanderung direkt am Haus mit einem kurzem Weg über die Wiese beginnen und sind schon im nahen Wald.

Wir empfehlen besonders die Rundwanderwege rund um Fleckenberg. Sie sind mit F1 bis F7 gekennzeichnet und beginnen in Ober- und Niederfleckenberg.

Unser Service für Wanderer

  • kostenlose Wanderkarte von Fleckenberg sowie Ausleihe von Wanderkarten und -Literatur der weiteren Umgebung sowie individuelle Tourentipps
  • tägliche Wetterauskunft mit Wanderwetter von der Wetterstation auf dem Kahlen Asten
  • Trockenraum für Kleidung
  • Rucksack und Wanderstöcke zum Ausleihen
  • Wanderapotheke, wenn es nach der Tour mal etwas zwickt
  • nach Vereinbarung Abholservice von einem Wanderziel (Latrop, Schanze oder Jagdhaus)

Fleckenberger Rundwanderwege

F 1 - beginnt ab Kapelle Oberfleckenberg, führt dann hoch zur Böhre und zum romantischen Uentroptal. Vorbei am Waldgut Goebel mit dem herrlichen Rhododendronpark geht der Weg zum Dromberg und steigt dann unterhalb des Härdlers zum Rothaarkamm auf. Über Jagdhaus - dort Möglichkeit zur Einkehr - führt der Weg über den Heidkopf zurück nach Fleckenberg. Überall bieten sich lohnende Aussichten. Länge: 15,5 km - Höhenunterschied: 280 m

F 2 - beginnt ab Kapelle Oberfleckenberg und führt von da aus zur Böhre. Von dort über den Ascheplatz zum Weinkännchen und dann nach Jagdhaus. Hier ist Einkehrmöglichkeit. Von Jagdhaus führt der Weg über das Steinchen oberhalb des Latroptales zum Himbeerhagen und über die Aurora zurück nach Fleckenberg. Auf dem Weg bieten sich herrliche Aussichten ins Uentrop- bzw. Latroptal. Länge: 14,5 km - Höhenunterschied: 290 m.

F 3 - beginnt ab Kapelle Oberfleckenberg und führt zur Böhre. Von dort geht es über das Schadfeld nach Lenne. Hier empfiehlt sich ein Besuch der spätromanischen Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Von Lenne aus führt der Weg entlang des Flußlaufs der Lenne nach Fleckenberg. Reizvolle Aussichten auch hier im Uentrop- und Latroptal sowie im Lennetal. Einkehrmöglichkeit besteht in Lenne.  Länge: 8,1 km - Höhenunterschied 170 m.

F 4 - beginnt in Niederfleckenberg, führt am Tretbecken unterhalb der Wälder des Beerenbergs nach Harbecke und von dort auf den Beerenberg (614 m). Dann führt der Weg über die Bermecke zurück nach Fleckenberg. Länge: 5,8 km - Höhenunterschied: 170 m.

F 5 - beginnt in Niederfleckenberg, führt dann in Richtung Schmallenberg und zweigt dann in der Bermecke ab hoch auf den Beerenberg. Von dort über das Bienental hinunter nach Fleckenberg. Aussichten ins Lenne- und Latroptal sowie ins Haverland. Länge: 6,8 km - Höhenunterschied: 230 m.

F 6 - Tittenberg-Rundweg - beginnt ab Kapelle Oberfleckenberg und führt durch das Siepen in Richtung Schmallenberg. Vor den 14 Nothelfern biegt der Weg links ab und führt unterhalb des Tittenbergs nach Fleckenberg zurück. Besonders schöne Aussichten bieten sich hier ins Latrop-, Lenne- und Uentroptal und auf Fleckenberg. Länge: 4,7 km - Höhenunterschied: 70 m.

F 7 - Beerenberg-Rundweg  - beginnt in Niederfleckenberg und führt dann durch die Basmecke unterhalb der Waldgrenze des Beerenbergs zur Bermecke und zurück nach Fleckenberg. Schöne Aussichten bieten sich auch hier auf Fleckenberg und ins Latrop- und Lennetal. Länge: 3,5 km - Höhenunterschied: 70 m.

In die Fleckenberger Golddorf-Route (erkennbar am goldenen "G" auf rotem Grund) können Sie gleich bei uns am Haus einsteigen. Sie führt Sie auf einem Weg mit schönen Aussichten rund um unser Dorf.

Rundweg nach Latrop - Beginn ab Kapelle Oberfleckenberg, von dort bis zur Latropbrücke an der Kapellenstraße. Hier biegt der Weg links ab und führt durch die Wiesen immer am kristallklaren Latropbach entlang. Nach 1,5 km liegt in den Wiesen das Wasserwerk der Stadt Schmallenberg. Weiter führt der Weg an den Sägewerken vorbei bis Latrop - dort ist Einkehrmöglichkeit. Der Rückweg führt am Ortsanfang Latrop - Buttersiepen immer rechts der Latrop über den Leo-Bittner-Weg wieder nach Fleckenberg zurück. Länge: 14,5 km. Sehr schöne Ausblicke in die Seitentäler.

 

Der nächste Zuweg zum Rothaarsteig führt über den F 1 hoch zur Böhre, dort über F 2 über den Ascheplatz – Stelmecke nach Jagdhaus direkt zum Rothaarsteig. Länge: 5,8 km

Zwischen Schmallenberg, Fleckenberg, Latrop, Jagdhaus und Schanze verkehrt in der Saison täglich außer Montags der Wander-Bus. Er bringt Sie zum Rothaarsteig und auch wieder zurück